Der THOMAS AQUA+ Pet & Family Staubsauger

Nie mehr Staubsaugerbeutel kaufen müssen und keine muffige Luft mehr nach dem Saugen? Das verspricht der AQUA+ Pet & Family Staubsauger der Marke THOMAS. Wie der Staubsauger sich jedoch in einem Haushalt mit zwei wilden, chaotischen Bengalkatern schlägt, erfährst du in diesem Beitrag.

Wer stellt den Staubsauger her?

Die Marke THOMAS gehört zu dem Familienunternehmen Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG, welches seinen Sitz in Neunkirchen in NRW hat. Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen innovative Produkte „made in Germany“. Unter der Marke THOMAS bietet das Unternehmen allergikerfreundiche Tierhaarstaubsauger an.

Was ist am THOMAS Tierliebhaberstaubsauger besonders?

Der THOMAS AQUA+ Pet & Family Staubsauger verfügt über ein innovatives, einzigartiges Wasserfiltersystem, das Schmutz effizient entfernt und gleichzeitig die Luft erfrischt. Anstatt eines Staubsaugerbeutels befindet sich die AQUA+-Filterbox im Staubsauger. Um den Staubsauger zu benutzen, füllt man die AQUA+-Filterbox mit Wasser. Während des Staubsaugens bindet die Filterbox dann Schmutz, Tierhaare und Gerüche effizient in dem Wasser, sodass sie nicht mehr in die Raumluft entweichen können. Eine zusätzliche Besonderheit des THOMAS Tierliebhaberstaubsaugers ist, dass er nicht nur Staubsaugen, sondern auch Feuchtwischen, Flecken entfernen und Flüssigkeiten aufsaugen kann.

Wie viel kostet er und welches Zubehör wird mitgeliefert?

Die UVP für den THOMAS AQUA+ Pet & Family Staubsauger liegt bei 319,95€. Im Lieferumfang ist eine Menge Zubehör enthalten, welches besonders auf die Bedürfnisse von Tierhaltern angepasst ist: Fugendüse (1), Polster- Waschsaugdüse (2), Tierhaar-Polsterdüse (3), Reinigungskonzentrat THOMAS ProTex (4), Turbodüse für Teppich (5), Boden-Waschsaugdüse (6), Sprühschlauch (7), Waschsang-Einsatz (8), Staubsaugerbeutel (9), Umschaltbare Tierhaardüse für Teppich- und Hartboden (10), etc.

Wie ist der Staubsauger verarbeitet?

Der Staubsauger ist sehr gut verarbeitet. Scharfe Plastikkanten sucht man hier vergeblich. Alle Teile des Staubsaugers machen einen stabilen Eindruck. Die Hauptklappe lässt sich ohne zu haken öffnen und schließen. Der THOMAS Tierliebhaberstaubsauger lässt sich sehr geschmeidig in alle Richtungen rollen, sodass bei mir zu keinem Zeitpunkt die Rollen gehakt haben und der Staubsauger über Boden geschliffen wurde. Dies war bei meinen vorherigen Staubsaugern anderer Hersteller leider oft der Fall. Auch hochkant steht der Staubsauger sehr stabil, sodass er auch nicht umkippt, wenn Katzen darauf rumspringen. An dieser Stelle muss ich jedoch sagen, dass mir persönlich ein Griff am Staubsauger fehlt, um ihn hochkant hochheben zu können.

Insbesondere für tollpatschige Menschen wie mich ist der Staubsauger praktisch, da er an den Seitenkanten mit Gummi gepolstert ist, sodass Wände und Möbel geschont werden, wenn man den Staubsauger dagegen zieht. Das Staubsaugerkabel ist mit 8 Metern Länge lang genug, um unsere 80qm Wohnung komplett staubsaugen zu können, ohne einmal das Kabel umstecken zu müssen. Auch niedrige Stellen, wie den Bereich unter dem Sofa, erreiche ich mit dem THOMAS Tierliebhaberstaubsauger problemlos.

Wie ist die Saugleistung vom Staubsauger?

Der Staubsauger bietet eine Saugleistung von bis zu 1.700 Watt und verfügt über vier verschiedene Saugstärken. Insbesondere beim Katzenstreu hat mich die Saugleistung des Staubsaugers wirklich überzeugt. Während unser alter Staubsauger die Streukrümel oft hin- und hergeschoben hat, statt sie aufzusaugen, werden sie vom THOMAS Tierliebhaberstaubsauger direkt aufgesaugt – sowohl vom Teppich als auch vom Laminatboden. Auch feine Katzenminze saugt der Tierliebhaberstaubsauger problemlos vom Teppich. Während des Saugens entsteht keine muffige Luft, wie es bei herkömmlichen Staubsaugern der Fall ist. Stattdessen wirkt die Luft erfrischt. Wer möchte, kann statt der AQUA+ Filterbox auch einen normalen Staubsaugerbeutel zum klassischen Staubsaugen einsetzen, jedoch denke ich nicht, dass dies jemand tun wird, wenn er oder sie die Vorteile der Filterbox einmal kennengelernt hat. Ich werde es jedenfalls nicht tun.

Was kann der Staubsauger noch?

Die Besonderheit beim THOMAS Tierliebhaberstaubsauger ist die Sprüh-Wisch-Saug-Funktion mit der nicht nur Flecken vom Laminat-, Fliesen- oder Parkettboden entfernt werden können, sondern auch Flecken im Teppich oder auf Polstermöbeln. Da Achim manchmal nach seinem Toilettengang noch Reste am Hinterteil hängen hat, konnte ich die Sprüh-Wisch-Saug-Funktion auch auf unserem Sofa testen. Mit dem Tierliebhaberstaubsauger wurde auch das THOMAS ProTex Reinigungskonzentrat geliefert, welches man mit Wasser vermischt und in den Wassertank des Staubsaugers füllt. Durch die Reinigungsflüssigkeit von Thomas wurde nicht nur Achims Urinfleck problemlos vom Sofa entfernt, das Sofa roch danach auch sehr angenehm frisch. Zwar ist das Sofa nach der Reinigung mit der Sprüh-Wisch-Saug-Funktion nicht direkt wieder staubtrocken, sondern noch leicht feucht, jedoch war auch die restliche Flüssigkeit nach einer Stunde fleckenlos weggetrocknet.

Auch auf dem Laminatboden habe ich die Sprüh-Wisch-Saug-Funktion getestet. Da Bertwin und Achim auf unserem Balkon gern durch die Blumenerde laufen, befanden sich auf dem Laminatboden vor unserer Balkontür einige Pfotenabdrücke. Auch diese Flecken gingen mit der Sprüh-Wisch-Saug-Funktion problemlos weg. Im Gegensatz zum Sofa war der Laminatboden nach dem Aufsaugen der Flüssigkeit komplett trocken. Besonders toll fand ich, dass auch keine Trockenstreifen auf dem Laminatboden zu sehen waren. Das bekomme ich mit dem Wischmopp meistens nicht so gut hin.

Wie reinigt man den Staubsauger nach der Benutzung?

Die Reinigung des Staubsaugers ist kinderleicht. Nach dem Saugen entnehme ich die AQUA+ Filterbox, kippe das schmutzige Wasser ins Klo, spüle die Filterbox anschließend nochmal kurz im Waschbecken aus und schon ist alles wieder sauber. Selbst die einzelnen Filter lassen sich aus der Filterbox entnehmen und abwaschen. Somit entfällt beim THOMAS Tierliebhaberstaubsauger nicht nur die Entsorgung von Staubsaugerbeuteln, sondern auch das Auswechseln der Filter. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Müll ein, was wiederum der Umwelt zugutekommt.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • sehr gute Saugleistung
  • angenehm frische Raumluft nach dem Staubsaugen
  • kein Wechseln von Staubsaugerbeuteln oder Filtern nötig -> praktisch für Allergiker, da Staub durch Wasser gebunden ist und nicht durch die Luft wirbelt, anders als beim Auswechseln des Staubsaugerbeutels
  • man kommt auch unter schwierige Stellen wie unter dem Sofa

Nachteile:

  • der Staubsauger ist schwer, lässt sich jedoch sehr angenehm in alle Richtungen rollen
  • bedingt durch die hohe Saugleistung ist er etwas lauter, sodass Achim und Bertwin sich lieber in einen anderen Raum verdrücken
  • es fehlt ein Handgriff vorne am Staubsauger, wenn man ihn hochkant hochheben möchte

Fazit

Sowohl das Design, als auch die Leistung des THOMAS Tierliebhaberstaubsaugers haben mich überzeugt. Da ich eine Stauballergie habe, ist das Saugen und das Leeren des Staubsaugers für mich viel angenehmer als bei herkömmlichen Staubsaugern. Zudem spare ich durch die Sprüh-Wisch-Saug-Funktion des Tierliebhaberstaubsaugers eine Menge Zeit, da sich das Saugen und Wischen so in einem Rutsch erledigen lassen. Insbesondere für Katzeneltern von älteren Katzen und Kitten, bei denen auch mal Urin auf dem Boden statt im Katzenklo landet, stelle ich mir den Staubsauger sehr praktisch vor, da man die Missgeschicke mit den THOMAS Tierliebhaberstaubsauger schnell entfernen und gleichzeitig den Boden feucht wischen kann.

Mehr Informationen zu den THOMAS Staubsaugern findest du hier:

www.thomas-tierliebhaberstaubsauger.de

www.fellige-freunde.de

THOMAS auf Instagram

THOMAS auf Facebook

THOMAS auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar